Vegane no bake Cashew-Himbeer-Torte

BACKEN/ GESUNDE REZEPTE/ VEGAN

Vegane no bake Cashew-Himbeer-Torte

Vegane Torte by Dr. Alexa Iwan
Meine erste vegane Torte

So… auch ich habe mich nun endlich mal an einen veganen Kuchen bzw. eine vegane Torte gewagt. Das Rezept ist wirklich ganz simpel und überfordert niemanden, der schon mal Kuchen gebacken hat. Der Look der Torte ist angelehnt an den berühmten New York Cheesecake. Ein knuspriger Boden und eine cremige Masse obenauf. Das Ganze muss übrigens nicht im Ofen gebacken werden!

In der veganen Küche wird ja viel mit Cashewkernen gearbeitet, um cremige Massen herzustellen. Cashews enthalten im Vergleich zu anderen Nußsorten deutlich mehr Kohlenhydrate und lassen sich deshalb sehr gut cremig pürieren. Flohsamenschalen sorgen am Ende für die Stabilität der Masse.

Cashewkuchen versus Käsekuchen

Der Geschmack dieser veganen Cashew-Himbeer-Torte ist allerdings ganz anders als man das von herkömmlichen Kuchen gewohnt ist. Wenn du die vegane Torte anschneidest, schneide sie in kleine Stücke, denn das Cashewmus schmeckt schon recht mächtig. Ich muss ehrlich sagen: mit einem echten Käsekuchen aus Quark oder Frischkäse lässt sich die vegane Torte eigentlich nicht vergleichen. Aber für alle, die – aus welchen Gründen auch immer – auf Milchprodukte verzichten möchten, ist sie eine tolle Alternative und ein echter Hingucker auf dem Kaffeetisch. Enjoy?!

Vegane Torte by Dr. Alexa Iwan

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.